Termin verschoben | Vortrag & Szenische Lesung | Dr. Jan Kostka: Otto Bernhard Wendler. Es liest Marcus Kaloff

OBW, wie er auch genannt wurde, galt als Legende unter den Jungschriftstellern, die er förderte und z.T. scharf kritisierte. Anlässlich seines 125. Geburtstages skizziert der Wissenschaftler Dr. Jan Kostka das Porträt des Pädagogen und „zufälligen Dichters“, der das Schaffen namhafter Autoren, wie Brigitte Reimann und Helmut Sakowski beeinflusst hat.

Abgesagt | Sammlergespräche | Dr. Michaela Ibsen-Firsching: Kinderbücher als Sammelgebiet.

In der Rubrik „Aus eigenen Sachen“ gibt Dr. Michaela Ibsen-Firsching, selbst im Kinder- und Jugendärztlichen Bereich tätig gewesen, einen Einblick in das Sammelobjekt Kinderbücher. Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Verein der Bibliophilen und Graphikfreunde Magdeburg und Sachsen-Anhalt e.V. Für diese Veranstaltung ist eine Voranmeldung zwingend notwendig. Melden Sie sich bitte via sigrid.wege@pirckheimer-magdeburg.de an.

Termin verschoben | John von Düffel: Der brennende See.

Schauspielhaus Magdeburg Otto-von-Guericke-Straße 64, Magdeburg

Hannah, Tochter eines Schriftstellers, kehrt nachdem Tod ihres Vaters in die Stadt ihrer Kindheit zurück. An seinem Erbe ist sie wenig interessiert. Doch als Hannah erste Schritte unternimmt, die Wohnung des Verstorbenen aufzulösen, findet sie an seinem Totenbett das Foto einer Unbekannten. In der flimmernden Hitze eines erneut rekordverdächtig trockenen Aprils begibt Hannah sich mit […]

10Euro

Termin verschoben | Lesung | Jan Costin Wagner: Sommer bei Nacht.

Ein Kind verschwindet. Dabei hat seine Mutter den Jungen nur für wenige Momente aus den Augen gelassen. Die Ermittlungen beginnen und schnell stößt die Polizei auf Verbindungen zu einem weiteren vermissten Jungen. Zum Auftakt seiner neuen Reihe erzählt Krimipreisträger Jan Costin Wagner eine spannungsgeladene Geschichte auf einmalig einfühlsame und literarisch meisterhafte Weise. Die Ermittler Ben […]

Abgesagt | Weihnachtsfeier der Literarischen Gesellschaft mit Lesung | Familienhaus im Nordpark

Lesung & Gespräch | Gisela Oechelhaeuser: „Hiergeblieben“. Ein Leben in Geschichten.  Weihnachtsfeier der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V. Sie ist eine Frau der Bühne, des pointierten Wortes, des zugespitzten Gedankens. Als Kabarettistin, so bekennt sie, genießt sie den Austausch mit dem Publikum, liebt das spontane Reagieren. Als Autorin sucht Gisela Oechelhaeuser die Rückkopplung zur eigenen Lebensgeschichte. […]

7Euro

Online | Vortrag | Jan Schenck: Verbrannte Orte.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Am Dienstag, dem 19.01.2021, um 17:00 Uhr wird Jan Schenck in einer Online-Veranstaltung einen Vortrag zum Thema"Digitales Erinnern - Beispiele, Methoden und offene Daten" halten und dabei auch das Projekt zur  Ausstellung "Verbrannte Orte. Orte nationalsozialistischer Bücherverbrennungen 1933" vorstellen.Er wird in diesem Zusammenhang über neue Methoden der Erinnerungskultur informieren.Eine Handreichung für alle Kulturpolitisch- und Geschichts-Interessierte […]

Wird verschoben | Buchvorstellung | Simone Trieder: Sinti in der DDR. Vom schwierigen Alltag einer Minderheit.

Volksbad Buckau Karl-Schmidt-Straße 56, Magdeburg

Die Angehörigen der Sinti waren wiederholt rassistischen Verfolgungen und stets gesellschaftlichen Ressentiments ausgesetzt. Auch in Magdeburg wurde erst nach langen Bemühungen am Silberberg, dem sogenannten Zigeunerlager am Holzweg, eine Erinnerungsstele eingeweiht. Hier lebte u.a die Sinteza Erna Lauenburger (Vorbild für Unku) bis zur Deportation nach Auschwitz.Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Frauenzentrum Courage im Rahmen der Aktionswoche "Eine […]

Online| Lesung und Gespräch | Susanne-Luise Kreuzer und Ammar Awaniy: „Gute Menschen gibt es überall…“ – Flüchtende 1945/2015.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Susanne-Luise Kreuzer arbeitet derzeit den Briefwechsel der Familien Kreuzer und Weinert auf, der auch die Flüchtlingsbewegungen der letzten Kriegswochen 1945 zum Gegenstand hat. Es sind Briefe, die sowohl über das Leiden aber auch über Hoffnungsvolles Auskunft geben.Ammar Awaniy flüchtete 2015 vor dem Bürgerkrieg aus Syrien und fand in Magdeburg ein neues Zuhause. Seine Erfahrungen – […]

Auf einen späteren Termin verschoben | Lesung | Die Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. lädt ein: Geburtstagslesung zum 30-jährigen Bestehen der Gesellschaft

Feuerwache Magdeburg Halberstädter Straße 140, Magdeburg

„Mit der Literatur ist es wie mit der Esskultur. Wenn man sich nicht um regionale Kulturprodukte kümmert, gerät man in geistige Armut. Es muss gewährleistet sein, dass die Kunst der Gegenwart zur Geltung kommt.“Genau das versuchen die Schreibkräfte anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V. auch an diesem Abend: Sie geben Bestes zum […]

7Euro

Abgesagt. Demnächst aber online | Jan Costin Wagner: Sommer bei Nacht.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Jan Costin Wagner wird am 25. März 2021 im Rahmen eines Nachholtermin des Krimifestivals 2020 online lesen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie online auf der Seite seines Verlags Galiani. Zum Auftakt seiner neuen Reihe mit den Ermittlern Ben Neven und Christian Sandner im Mittelpunkt, erzählt Krimipreisträger Jan Costin Wagner eine spannungsgeladene Geschichte auf einmalig einfühlsame […]

8Euro

Auf einen späteren Termin verschoben | Vortrag und Lesung | Dr. Jan Kostka: Otto Bernhard Wendler (1895-1958) – Es liest: Marcus Kaloff.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

OBW galt als Legende unter den Jungschriftstellern, die er förderte und zum Teil scharf kritisierte. Anlässlich seines 125. Jahrestages im Dezember 2020 skizziert der Potsdamer Wissenschaftler Dr. Jan Kostka das Porträt des Pädagogen und „zufälligen Dichters“, der das Schaffen namhafter Autoren, wie Brigitte Reimann und Helmut Sakowski beeinflusst hat. Der Schauspieler Marcus Kaloff liest dazu […]

6Euro

Online | Lesung | Philipp Winkler: Carnival.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

In einer Online-Lesung stellt Philipp Winkler seine neueste Erzählung „Carnival“ vor. Er wird im Gespräch begleitet von Sabine Raczkowski. In seinem gefeierten Debütroman »Hool« hat Philipp Winkler Menschen eine Sprache gegeben, die keine haben: Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Nun spinnt Winkler diese Idee fort. Sein Erzähler beschwört einen Reigen der Träumer und […]

kostenlos