ABGESAGT – SZENISCHE LESUNG | Ingrid von Koppelow: Die Papierfenster des Eremiten – Carl Leberecht Immermann als Romantiker.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

„Die Papierfenster des Eremiten“ ist Immermanns erster Roman, der ihn als Romantiker ausweist. Damit ist er auch ein Vertreter jener Zeitepoche, in der wir besonders bei den Künstlern Aussteiger, Weltverweigerer und Sinnsucher finden. Typische Gestaltungselemente, Themen und Motive der „Romantik“ finden sich in den „Papierfenstern“ Immermanns wieder. Gemeinschaftsveranstaltung mit der Immermann-Gesellschaft e.V. Magdeburg. Für unsere […]

VEREINSTREFF | Förderverein der Schriftsteller.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Für eine lebendige Gegenwartsliteratur in Sachsen-Anhalt… Der Förderverein der Schriftsteller e. V. möchte die Autoren aus Sachsen-Anhalt fördern, sie in der Öffentlichkeit bekannt machen und als Verein mit seinen Aktivitäten noch besser wahrgenommen werden. Er ist sehr daran interessiert, jüngere Mitglieder zu gewinnen, um die Breite der literarischen Darstellungsarten abbilden zu können. Der Verein kann […]

Auge & Ohr | Danilo Pockrandt: Hatte ich mich wie ein Geist bewegt?

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Es erwartet Sie eine Lesung zum Schauen und Lauschen: Danilo Pockrandt stellt aus seinen zuletzt erschienenen Bänden kurze Prosastücke vor, die er durch eigene Illustrationen ergänzt. Charakteristisch für die Stücke ist ihre Unmittelbarkeit und die Lust am Skurrilen. Mit den Illustrationen zu Texten aus seinem Manuskript „Bestimmungsbuch phantastischer Tierarten“ schließt sich indes der Bogen, seiner […]

VEREINSTREFF | Förderverein der Schriftsteller.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Für eine lebendige Gegenwartsliteratur in Sachsen-Anhalt… Der Förderverein der Schriftsteller e. V. möchte die Autoren aus Sachsen-Anhalt fördern, sie in der Öffentlichkeit bekannt machen und als Verein mit seinen Aktivitäten noch besser wahrgenommen werden. Er ist sehr daran interessiert, jüngere Mitglieder zu gewinnen, um die Breite der literarischen Darstellungsarten abbilden zu können. Der Verein kann […]

VORTRAG | Ingo Schulz: Leichenpredigten – eine hervorragende Quelle für Familienforscher.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Genealogie, Ingo Schulz, widmet sich diesmal der Quellengattung der Personal- bzw. im engeren Sinne der Trauerschriften. Gemeinschaftsveranstaltung mit der Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg. Für unsere Veranstaltungen (auch im Außenbereich) gelten die aktuellen Corona- Verordnungen. Notwendig sind je nach Inzidenzlage: eine gültige Bescheinigung über die vollständige Genesung, die vollständige Impfung oder über einen […]

Vortrag | Michaela Ibsen-Firsching: Die Geschichte des Kinderbuchs.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Michaela Ibsen-Firsching, Mitglied bei den Magdeburger Pirckheimern, zeigt in ihrem Vortrag über die Geschichte des Kinderbuches illustrierte Exemplare in ihrem historischen Zusammenhang und unter künstlerisch-ästhetischen Aspekten. Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Verein der Bibliophilen und Graphikfreunde Magdeburg und Sachsen-Anhalt e.V. „Willibald Pirckheimer“. Aufgrund der Hygienebestimmungen ist die Anzahl der Besucher begrenzt. Um Voranmeldung wird gebeten: 0391 4044995 […]

Lesung in der Stadtbibliothek | Die Schreibkräfte

Stadtbibliothek Magdeburg Breiter Weg 109, Magdeburg

Seit etwas mehr als 10 Jahren bringen die SCHREIB-KRÄFTE, die Magdeburger Autoren- und Autorinnen-Gruppe, das „SCHREIBKRÄFTE-Literaturjournal aus Sachsen-Anhalt“ heraus. Aus der Jubiläums-Ausgabe lesen Herbert Beesten, Regine Sondermann, Cornelia Habisch, Ulrich Wittstock, Karsten Steinmetz und Sandra Meyer. Für die Ausgabe zum 10-jährigen Geburtstag konnte der Künstler Neo Rauch gewonnen werden. Er stellte zwölf bislang unveröffentlichte Zeichnungen […]

Literarischer Salon im Museum Haldensleben | Charlotte Buchholz und Katharina Schaare: „Es ist absurd, das Veilchen zu missachten, weil es keine Eiche ist.“ Literarische Begegnungen des Fürsten von Pückler-Muskau mit Carl Leberecht Immermann.

Welche Verbindungen gibt es von Fürst Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871) zu Carl Leberecht Immermann (1796-1840)? Sie waren Zeitgenossen, aber was verband beide darüber hinaus? Dem gehen am 24. April 2022 um 15 Uhr im Museum Haldensleben die Autorin und Vorsitzende des Immermanngesellschaft e.V. Magdeburg Katharina Schaare und die Journalistin und Autorin Charlotte Buchholz nach. Sie […]

Vereinstreff | Förderverein der Schriftsteller.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Für eine lebendige Gegenwartsliteratur in Sachsen-Anhalt… Der Förderverein der Schriftsteller e. V. möchte die Autoren aus Sachsen-Anhalt fördern, sie in der Öffentlichkeit bekannt machen und als Verein mit seinen Aktivitäten noch besser wahrgenommen werden. Er ist sehr daran interessiert, jüngere Mitglieder zu gewinnen, um die Breite der literarischen Darstellungsarten abbilden zu können. Der Verein kann […]

TREFF SCHREIBWERKSTATT | Literarische Werkstatt

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Die Literarische Werkstatt Magdeburg wird getragen vom Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V., welcher sich vor allem der Lese- und Literaturförderung von Kindern und Jugendlichen widmet. Aber auch Schreibwerkstätten werden unter der Federführung des FBK organisiert. In Magdeburg treffen sich einmal im Monat interessierte Menschen, um unter der Anleitung des Magdeburger Autors Torsten Olle eigene Texte zu […]

VEREINSTREFF | Förderverein der Schriftsteller.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Für eine lebendige Gegenwartsliteratur in Sachsen-Anhalt… Der Förderverein der Schriftsteller e. V. möchte die Autoren aus Sachsen-Anhalt fördern, sie in der Öffentlichkeit bekannt machen und als Verein mit seinen Aktivitäten noch besser wahrgenommen werden. Er ist sehr daran interessiert, jüngere Mitglieder zu gewinnen, um die Breite der literarischen Darstellungsarten abbilden zu können. Der Verein kann […]

Vortrag im Schloss Leitzkau | Ingrid von Koppelow und Klaus Tietze: Die Papierfenster eines Eremiten.

„Die Papierfenster des Eremiten“ ist Immermanns erster Roman, der ihn als Romantiker ausweist. Damit ist er auch ein Vertreter jener Zeitepoche, in der wir besonders bei den Künstlern Aussteiger, Weltverweigerer und Sinnsucher finden. Typische Gestaltungselemente, Themen und Motive der „Romantik“ finden sich in den „Papierfenstern“ Immermanns wieder. Gemeinschaftsveranstaltung mit der Immermann-Gesellschaft e.V. Magdeburg.

Nachholtermin | Gisela und Kirsten Steineckert, eingeladen von der LGM: „Von deiner und meiner Liebe“.

Feuerwache Magdeburg Halberstädter Straße 140, Magdeburg

Nachholtermin! Bereits erworbene Karten vom 26.10.2021 behalten ihre Gültigkeit. Rückgabe bei Verhinderung ab sofort möglich. Reservierung und Kauf von Restkarten zum Preis von 12 € nur über die LGM e.V. unter 0176 20674858 oder 0163 4323647 „Wenn wir am Ende unseres Lebens zählen, was gezählt hat, dann war in allem Liebe, und ohne Liebe war […]

Gedenkveranstaltung im Farnhaus der Gruson-Gewächshäuser | Ein schwieriger Freund – gemeint ist Ludwig Schumann…

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

...an den wir heute erinnern. Ludwig Schumann hat jahrelang die regionale Literaturlandschaft bereichert. Mit etwa 30 Jahren begann der gelernte Koch und Theologe, der aus einer Erfurter Gastwirtsfamilie stammt, zu schreiben. Zunächst publizierte Ludwig Schumann überwiegend Texte zur Heimatgeschichte sowie theologische Beiträge in verschiedenen Zeitungen. Seit 2004 selbstständig, begleitete er Schülerinnen und Schüler in Schreibprojekten […]

VEREINSTREFF | Förderverein der Schriftsteller.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Für eine lebendige Gegenwartsliteratur in Sachsen-Anhalt… Der Förderverein der Schriftsteller e. V. möchte die Autoren aus Sachsen-Anhalt fördern, sie in der Öffentlichkeit bekannt machen und als Verein mit seinen Aktivitäten noch besser wahrgenommen werden. Er ist sehr daran interessiert, jüngere Mitglieder zu gewinnen, um die Breite der literarischen Darstellungsarten abbilden zu können. Der Verein kann […]

Lange Nacht der Wissenschaft 2022 | Die Erben des Paschas von Magdeburg: „Science meets cultural education between Kazan, Magdeburg and Amman“

Die .lkj) Sachsen-Anhalt (Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt) und das ICATAT präsentieren im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft am 11. Juni in Magdeburg ein neues Buchprojekt und einen Film. Ein Team aus mehr als 25 Autor*innen aus einem Dutzend Länder entwickelte das Buch „ZWEIHEIMISCH. Die Erben des Paschas von Magdeburg“, das aufzeigt, welche […]

Literarische Reise der LGM | Nadja Gröschner: Film, Theater, Varieté.

Die Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. lädt ein: Literarische Reise – Teil 2 -am 19. Juni 2022, Abfahrt 11 Uhr -Kulturzentrum Feuerwache, Halberstädter Straße 140. Im Mittelpunkt der diesjährigen literarischen Reise im komfortablen Reisebus mit der Stadthistorikerin Nadja Gröschner stehen stadtgeschichtliche Ereignisse im Zusammenhang mit literarischem Schaffen in Film, Theater und Varieté. Anschließend sind alle Gäste […]

Die LGM lädt zum Sommerfest ein! „Literatur muss gefeiert werden“

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Bei Getränken und Häppchen lesen die Magdeburger Schreibkräfte, die betonen: „Es reicht nicht, schöne Worte zu machen. Literatur muss gefeiert werden. Schreibende müssen zusammenhalten. Sie sollen sich gegenseitig aus der Einsamkeit des Schreibens an das Licht der Öffentlichkeit holen.“ Die Autorengruppe Schreibkräfte tritt nicht nur mit wortgewaltigen Lesungen auf, sondern gibt seit über zehn Jahren […]

VEREINSTREFF | Förderverein der Schriftsteller.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Für eine lebendige Gegenwartsliteratur in Sachsen-Anhalt… Der Förderverein der Schriftsteller e. V. möchte die Autoren aus Sachsen-Anhalt fördern, sie in der Öffentlichkeit bekannt machen und als Verein mit seinen Aktivitäten noch besser wahrgenommen werden. Er ist sehr daran interessiert, jüngere Mitglieder zu gewinnen, um die Breite der literarischen Darstellungsarten abbilden zu können. Der Verein kann […]