Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen: Lesung | Ellen Schernikau: Schernikau liest Schernikau. | Volksbad Buckau

Volksbad Buckau Karl-Schmidt-Straße 56, Magdeburg

Im Juli dieses Jahres wäre der Schriftsteller, Kommunist und Vorkämpfer der Schwulenbewegung Ronald M. Schernikau 60 Jahre alt geworden. In Magdeburg geboren, 1966 mit seiner Mutter Ellen Schernikau  in den Westen geflohen, erwarb er noch bzw. erst 1989 die DDR-Staatsbürgerschaft. Der Abend widmet sich dem Gedenken an dieses wechselvolle, intensive Leben. Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Volksbad […]

Ausverkauft! | Literaturwochen: Lesung & Gespräch | Valerie Schönian: Ostbewusstsein. (Moderation: Lars Johansen) | Moritzhof

Moritzhof Magdeburg Moritzplatz 1, Magdeburg

Valerie Schönian kam im Herbst 1990 in Sachsen-Anhalt zur Welt – acht Tage vor der Wiedervereinigung. Sie wurde geboren in einem Staat, der kurz darauf nicht mehr existierte. Lange dachte sie, Ost und West spielen keine Rolle mehr. 2020 feiert Deutschland 30 Jahre Wiedervereinigung, doch je länger die Mauer gefallen ist, desto ostdeutscher fühlt sich […]

Literaturwochen: Blog-Vorstellung | Joab Nist: Notes of Berlin. | Feuerwache Magdeburg

Feuerwache Magdeburg Halberstädter Straße 140, Magdeburg

An alle Freunde der gepflegten Zettelkultur! Der Kulturwissenschaftler Joab Nist sammelt die skurrilsten und unterhaltsamsten Zettel, Notizen und Botschaften, die Menschen in Berlin jeden Tag hinterlassen und veröffentlicht sie auf seinem Blog „Notes of Berlin“. Die Feuerwache präsentiert eine erlesene NOTES OF BERLIN-Live-Show und nimmt euch mit auf eine unterhaltsame Reise durch die verschiedenen Berliner […]

Literaturwochen: Sonntagsmatinee | Nadja & Annett Gröschner: Ver-Ent-wurzelung. | Ostelbien

Magdeburg Cracau Pfeifferstraße, Magdeburg

Bei einer kurzweiligen Führung erinnern sich die Schwestern an ihre Kindheits- und Sehnsuchtsorte in Magdeburg-Ostelbien. Nadja Gröschner, die noch immer in Magdeburg verwurzelt und als Chronistin der Stadt bekannt ist, beleuchtet v.a. die wechselvolle Geschichte dieser Gegend an der Alten Elbe. Literarisch untermalt Annett Gröschner, die ihren Lebensmittelpunkt in Berlin gefunden hat, diesen Sonntagsspaziergang mit […]

Literaturwochen: Konzert | O’SCAR TRIO: „ACH GISELA!“. Die MAY, ihre Lieder, ihr Leben – eine Mutti war sie nie! | Forum Gestaltung

Forum Gestaltung Brandenburger Straße 10, Magdeburg

Für viele war sie eine Institution - GISELA MAY - eine große, wenn nicht gar die Brecht-Interpretin. Das riesige Repertoire der MAY umfasste Brecht-Texte ebenso wie Lieder nach Texten von Heine, Kästner, Tucholsky u.a. Sie machte Ausflüge ins Musical, Kabarett, sang Chansons von Brel und natürlich eigens für sie erschaffene Lieder. Eine wahre Spielwiese für […]

Literaturwochen: Lesung | Feridun Zaimoglu: Siebentürmeviertel. Eine Familiensaga zwischen Orient und Okzident. | Moritzhof

Moritzhof Magdeburg Moritzplatz 1, Magdeburg

Feridun Zaimoglu führt seine Leser ins Istanbul der 30er-Jahre und mitten hinein in eine fremde und faszinierende Welt, in der sich ein deutscher Junge behaupten muss. Eine Familiensaga der besonderen Art, emotionsgeladen, abgründig und spannend. Nach »Leyla«, dem Bestseller über den Weg einer jungen Türkin von Anatolien ins Deutschland der 60er-Jahre, wendet sich Feridun Zaimoglu […]

Literaturwochen: Vortrag | Waltraut Zachhuber: Entwurzelung – Jüdische Familien in Magdeburg und Buckau.

Entwurzelt – dem Leben entrissen - Waltraut Zachhuber gibt einen eindringlichen Einblick in die Situation jüdischer Familien in Magdeburg zur Zeit des Nationalsozialismus. Die Superintendentin i.R. engagiert sich u.a. für die Verlegung und Pflege der Stolpersteine, die an die Opfer des Nationalsozialismus und Holocaust erinnern. Einige Stolpersteine befinden sich in unmittelbarer Nähe des Literaturhauses in […]

Literaturwochen | Poetik-Abend: MundART – Die Heimat meines Sprechens. | HOT Alte Bude

Hot - Alte Bude Karl-Schmidt-Straße 12, Magdeburg

Genauso vielfältig wie die Zusammensetzung des Fördervereins der Schriftsteller präsentiert sich die Dichtung des Abends, die sich der sprachlichen Verwurzelung widmet und natürlich im Dialekt vorgetragen wird. Ein bunter Fächer mundartlicher Vielfalt  – auf Wunsch mit Übersetzung….U.a. mit Regine Sondermann, Herbert Beesten, Mieste Hotopp-Riecke, Ammar Awaniy, Charlotte Buchholz, Wahid Nader.

Euro8

Literaturwochen: Buchvorstellung | Renate Sattler: Feuer und Polarlicht.

In den Erzählungen und Gedichten geht es um die essentiellen Fragen, wie geht der Mensch mit seiner Umwelt um, mit sich selbst in sozialen Beziehungen und was wird aus unseren Kindern? Renate Sattler spannt in ihren Erzählungen und Gedichten den Bogen von der Antike bis zur Gegenwart.

Euro5

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film "Fallada. Letztes Kapitel" aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen. Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers […]

Literaturwochen | Lesung: Das Duell | Forum Gestaltung

Szenische Lesung Volker Weidermann: Das Duell.   Der Dichter und sein Kritiker – eine wechselvolle Fehde und ein großes Stück deutscher Geschichte. Die »Zwangsehe«, wie Günter Grass sie einmal nannte, wurde offiziell am 1. Januar 1960 geschlossen: An diesem Tag besprach der damals 39-jährige Kritiker Marcel Reich-Ranicki »Die Blechtrommel« des gerade 32-jährigen Autors. Er verriss […]

Die Lesung findet nicht öffentlich statt | Literaturwochen: Lesung & Gespräch | Pierre Jarawan: Ein Lied für die Vermissten. Moderation: Ammar Awaniy | HOT – Alte Bude

Hot - Alte Bude Karl-Schmidt-Straße 12, Magdeburg

Aus aktuellem Anlass werden wir die Lesung mit Pierre Jarawan nicht wie geplant im HOT durchführen, sondern aufzeichnen und auf unserer Facebook Seite einstellen - wir hoffen auf euer Verständnis! Als 2011 der Arabische Frühling voll entfacht ist, löst der Fund zweier Leichen auch in Beirut erste Unruhen aus. Während schon Häuser brennen, schreibt Amin […]

Euro10