Abgesagt! | Literaturwochen | Lesung | Olivia Wenzel: „1000 Serpentinen Angst“, Literaturhaus / Hof Volksbad Buckau

Moderation: Juliana-Luisa Gombe Olivia Wenzel, 1985 in Weimar geboren, Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Uni Hildesheim, lebt in Berlin.. »1000 Serpentinen Angst« ist ihr erster Roman. Eine junge Frau besucht ein Theaterstück über die Wende und ist die einzige schwarze Zuschauerin im Publikum. Mit ihrem Freund sitzt sie an einem Badesee in […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]

Abgesagt| Lesung | Ruben Laurin: „Die Jüdin von Magdeburg“, Moritzhof

+++ leider abgesagt +++ Magdeburg, 1275: Eine festliche Prozession gerät zur Katastrophe. Viele Menschen sterben, beinahe auch die junge Jüdin Esther, doch der Knappe Wolfram rettet sie. Eine zarte Liebe entsteht, doch der Geldverleiher Amos will seine Tochter keinem Christen zur Frau geben. Wolfram verlässt die Stadt und wird zu einem berühmten Ritter im Dienste […]

Literaturwochen | Lesung | Gert Loschütz: „Besichtigung eines Unglücks“, Forum Gestaltung

Moderation: Norbert Pohlmann. Im Dezember 1939 kommt es vor dem Bahnhof von Genthin zum schwersten Zugunglück, das sich jemals auf deutschem Boden ereignet hat. Zwei Züge prallen aufeinander, zahlreiche Menschen sterben. Vor dem Hintergrund einer historischen Katastrophe erzählt der Romancier Gert Loschütz eine große, unter die Haut gehende Geschichte von Liebe und Verrat. Eintritt: VVK […]

Literaturwochen | Szenische Lesung | Abschlussveranstaltung der Magdeburger Stadtschreiberin 2021 Marlen Schachinger, Schauspielhaus/ Studio

Die Literaturwissenschaftlerin und Autorin Marlen Schachinger ist für sieben Monate von Österreich nach Magdeburg gezogen, um sich als Stadtschreiberin nicht nur ihren eigenen Schreibprojekten zu widmen, sondern auch die Stadt und ihre Menschen literarisch zu erkunden. Vielseitig ist das, was dabei herausgekommen ist, mit einem gewitzten, kritisch-politischen Blick auf unsere Umwelt. Zusammen mit Mitgliedern des […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]

Neuer Ort | Lesung | Helga Schubert: „Vom Aufstehen. Ein Leben in Geschichten.“, Rathaus

Moderation: Albrecht Franke Mit diesem Text beteiligte sich Helga Schubert 2020, in ihrem 80. Lebensjahr, am Ingeborg-Bachmann-Literaturwettbewerb und gewann. Ihre Geschichte beschreibt in klarer, berührender Sprache ein Jahrhundert deutscher Geschichte. 1940 in Berlin geboren, war die studierte Psychologin in verschiedenen Bereichen der Psychologie und Psychotherapie tätig.  Seit den 1960er Jahren veröffentlichte sie Kinderbücher und Prosatexte. […]

Literaturwochen | Litera-Tour | Auf österreichischen Spuren, Treffpunkt: Breiter Weg/ Höhe Leiterstraße

Ein Spaziergang jenseits von Kaiserschmarrn und Grünem Veltliner mit Marlen Schachinger und Nadja Gröschner. Nur nach Voranmeldung über die Feuerwache unter 0391 602809. Eintritt: 15.00 € (einschl. kleiner Köstlichkeiten) Eine Veranstaltung im Rahmen der 30. Magdeburger Literaturwochen / verdichtung 16 / BERÜHRUNGSORTEVeranstalter: Literaturhaus Magdeburg e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg, gefördert vom […]

8. Magdeburger Kulturnacht – AUF! AUF die Plätze! Fertig. Lesen. | Literaturhaus / Hof

Literarisches und Musikalisches mit dem Schreibatelier Wortschätze und der Literarischen Werkstatt (des FBK). Moderation: Stefanie Rusch & Sabine Raczkowski. Musikalisch begleitet vom Duo M&M (Manuela Lopez-Gutierrez und Michael Wolf Gesang/ Gitarre). Ab 21:30 Uhr lyrik+++lieder+++leidenschaften mit pair affair Liebe ist schön. Liebe ist grenzenlos. Liebe ist Schmerz - Lieder und Gedichte – von himmelhochjauchzend bis […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]

Literaturwochen | Lesung | Christine Hoba: „Schräger Regen“, Literaturhaus

Eine Herbstnachtverwirrung der magischen und superben Art. Moderation: Renate Sattler Christine Hoba, die als Lyrikerin wie Erzählerin als eine Meisterin der dunklen und unterschwelligen Zwischentöne gilt, nimmt die Leserschaft in ihrem neuen Roman mit auf eine mystische Reise. Christine Hoba, geb. 1961 in Magdeburg, lebt in Halle an der Saale. Foto: Christine Hoba © privat […]

Literaturwochen | Lyrik & Musik | Korvin Reich und C. René Hirschfeld: „Blaue Tür“, Gesellschaftshaus

Moderation: Carsten Gerth, Gesellschaftshaus Magdeburg. Das Werk des bildenden Künstlers Korvin Reichs umfasst die verschiedensten Facetten gegenständlicher Zeichnung. Dabei ist es stets sein Anliegen die transzendente Wahrnehmung der Wirklichkeit zu beobachten und darzustellen. Parallel zum bildnerischen Werk verfasst Reich lyrische Texte, die sich wiederum einer sehr bildhaften Sprache bedienen. Im Alter von fünf Jahren erhielt […]

Literaturwochen | Texte, Musik, Dialoge | Wolfgang Borchert: „… aber die Nachtigall singt die ganze Welt voll.“, Forum Gestaltung / Schinkel-Vischer-Bau

... anlässlich seines 100. Geburtstags, der zu feiern ist in schamesroter Gegenwart - von und mit Warnfried Altmann, Oliver Breite, Mohamad Issa und Norbert Pohlmann. Wolfgang Borchert, 1921 in Hamburg geboren, 1947 in Basel nicht nur an den Folgen seiner Krankheit gestorben, hat in den knapp zwei Jahren, die ihm nach dem Krieg nur blieben, […]

Literaturwochen | Lesung | Sven Stricker: „Sörensen am Ende der Welt“, Literaturhaus

Die Verfilmung seines ersten Sörensen-Romans („Sörensen hat Angst“) mit seinem Freund Bjarne Mädel in der Hauptrolle fand 2021 vielseitiges Medieninteresse. Nun scheint Kommissar Sörensen endgültig in Katenbüll angekommen zu sein. Doch plötzlich gibt es einen neuen Mordfall und der junge Ole Kellinghusen, ein guter Freund von Sörensen, ist verschwunden. Sörensen erkennt: Die Angst hat viele […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]

Abschlussveranstaltung der Magdeburger Literaturwochen | Die Schreibkräfte – „ES BESTEHT AKUTE BERÜHRUNGSGEFAHR !!!“, Sparkasse MagdeBurg

Die Schreibkräfte: ES BESTEHT AKUTE BERÜHRUNGSGEFAHR !!! Die Schreibkräfte streicheln mit dem Wort, sie spüren den Ort, sie kitzeln mit Metaphern, sie spekulieren auf Zwerchfellreize, würden am liebsten die Tränen der Zuhörenden ablecken, wie beste Freunde es bei ihren Menschen tun, aber sie sind keine Haustiere, sondern Four Seasons Stadtschreiber. Ohne sich je beworben zu […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]

Familientag im Skriptorium

Unter dem Titel „Familientag im Skriptorium“ führen wir Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch unsere Ausstellung „Im mittelalterlichen Skriptorium“.Jeweils donnerstags von 14-16 Uhr ist es möglich, in die Schreibstuben des Mittelalters einzutauchen und zu erfahren, mit und auf welchen Materialien Bücher und andere Schriftstücke von Hand hergestellt wurden. Was Schildkröten und Gänse damit zu […]