Auf einen späteren Termin verschoben | Vortrag und Lesung | Dr. Jan Kostka: Otto Bernhard Wendler (1895-1958) – Es liest: Marcus Kaloff.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

OBW galt als Legende unter den Jungschriftstellern, die er förderte und zum Teil scharf kritisierte. Anlässlich seines 125. Jahrestages im Dezember 2020 skizziert der Potsdamer Wissenschaftler Dr. Jan Kostka das Porträt des Pädagogen und „zufälligen Dichters“, der das Schaffen namhafter Autoren, wie Brigitte Reimann und Helmut Sakowski beeinflusst hat. Der Schauspieler Marcus Kaloff liest dazu […]

6Euro

Online | Lesung | Philipp Winkler: Carnival.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

In einer Online-Lesung stellt Philipp Winkler seine neueste Erzählung „Carnival“ vor. Er wird im Gespräch begleitet von Sabine Raczkowski. In seinem gefeierten Debütroman »Hool« hat Philipp Winkler Menschen eine Sprache gegeben, die keine haben: Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Nun spinnt Winkler diese Idee fort. Sein Erzähler beschwört einen Reigen der Träumer und […]

kostenlos

Wird verschoben | Lesung | MÄNNER DENKEN ANDERS. FR**AUEN AUCH…

Magdeburger Stadtführer*innen geben Ein- und Ausblicke in das (Zusammen-) Leben.Getreu dem Motto:"Man kann nicht hoch genug von den Frauen denken; aber deshalb braucht man noch nicht falsch von ihnen denken." .Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Amt für Gleichstellungsfragen im Rahmen der Frauenaktionstage 2021. Eintritt: 7.00 Euro

7Euro

Auf einen späteren Termin verschoben | Buchpräsentation | Oskar Schönberg: Das unsterbliche Luderleben.

Stadtbibliothek Magdeburg Breiter Weg 109, Magdeburg

Das Manuskript gehört zum Nachlass Oskar Schönbergs im Archiv des Literaturhauses. Dank des Engagements des Germanistikprofessors Thorsten Unger kann dieser Roman, der in den frühen dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts unter dem Eindruck der Weltwirtschaftskrise entstand, nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden – „ein Vagabundenroman, ein Liebesroman, ein Magdeburg-Roman mit einer skurrilen Hauptfigur“ (Klappentext).

Online | Lesung | John von Düffel: Der brennende See.

Schauspielhaus Magdeburg Otto-von-Guericke-Straße 64, Magdeburg

Der Roman des Theaterkritikers und Dramaturgen am Deutschen Theater Berlin erweist sich als brandaktuell, indem er die Klimakrise und die Fridays for Future-Bewegung aufgreift sowie den Generationenkonflikt, der sich daran entzündet.Eine Veranstaltung des Literaturhauses Magdeburg in Kooperation mit dem Theater Magdeburg. Am 23. März ab 19:30 Uhr finden Sie den Livestream hier. Foto: © Katja […]

Online | Poetry Show | Aron Boks, Der Schneekönig und Das Zappelnde Tanzorchester: Taxis, Tiere und Poesie

Aron Boks präsentiert zum Abschluss der Poetry Slam Reihe „Hergehört Harzpoesie“ eine Poesie-Show mit fulminanten Gästen.„Der Schneekönig“ verbindet Techno mit Poetry. „Das Zappelnde Tanzorchester“ Spoken Word und Indie Pop – was aber haben Eis vom Kiosk, ein Taxi und lauter umherlaufende Tiere mit Poesie zu tun? DAS kann nur die Show verraten!Aron Boks (*1997) lebt […]

Kostenlos

Auf einen späteren Termin verschoben | Lesung | Schreibatelier Wortschätze: Zeitreisen

Am Vorabend zum Welttag des Buches erwartet Sie eine spannende Lesung in der Medizinischen Zentralbibliothek, Leipziger Straße 44 in Magdeburg. Die Wortschätze des Literaturhauses Magdeburg sind auf Zeitreisen gegangen und haben in Vergangenheit und Zukunft Seltsames, Dramatisches, Amüsantes und Unerklärliches entdeckt. Zeitreisen Der Sog riss an meiner Haut. Gleich würden meine Trommelfelle platzen. Einen Moment […]

Lesung | Danilo Pockrandt: Im Himmel oben Nasenaffen – Gedichte und Zeichnungen.

Zum Welttag des Buches haben wir Danilo Pockrandt für Euch eingeladen. Danilo schreibt witzige und kluge Gedichte für große und kleine Leute. Dazu malt und zeichnet er noch viel lustigere Bilder – die Tierfiguren sind so schön und phantasievoll, dass man gern mit ihnen befreundet sein möchte! Voranmeldungen unter anmeldung@literaturhaus-magdeburg.de Illustration: © Danilo Pockrandt

Feuerwache Sudenburg/Hof | Steffen Kopetzky: „Monschau“

Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf. Es ist eine heikle Mission: Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen, hochansteckend und lebensgefährlich. Mitten im Karneval droht nun Stillstand, Quarantäne. Der Rither-Chef will die […]

Literaturhaus/Hof: Vortrag & Lesung | Jan Kostka: Otto Bernhard Wendler (1895 – 1958)

Otto Bernhard Wendler - kurz OBW genannt - galt als Legende unter den Jungschriftstellern im Bezirk Magdeburg, die er intensiv förderte. Der Potsdamer Wissenschaftler Jan Kostka skizziert das Porträt des Pädagogen und „zufälligen Dichters“, der als Vorsitzender im Schriftstellerverband des Bezirks Magdeburg das Schaffen namhafter Autoren, wie Brigitte Reimann und Helmut Sakowski beeinflusst hat. Erst […]

Literaturhaus/Hof | KULTURSOMMER Magdeburg 2021: Poetry Show Aron Boks, Der Schneekönig & Das Zappelnde Tanzorchester

Sprachspiel & Wortjonglage Poetry Show / Aron Boks, Der Schneekönig & Das Zappelnde Tanzorchester Aron Boks (*1997) - Autor, Slam Poet und Moderator - erhielt für sein literarisches Debüt „Dieses Zimmer ist bereits besetzt“ 2019 den Klopstock-Förderpreis für Literatur des Landes Sachsen-Anhalt. Mit seinen Texten bereist er alle möglichen Slam-Bühnen im deutschsprachigen Raum. Der Schneekönig (Wolf […]

12Euro

Literaturhaus/Hof | Lesekonzert mit Torsten Olle und Wolfram Hille – Bob Dylan ON THE ROAD – FOREVER YOUNG

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

ON THE ROAD – FOREVER YOUNG. Auf dem Weg zu Bob Dylan. Lesekonzert mit Torsten Olle und Wolfram Hille Bob Dylan hat nie ein Comeback gebraucht, er war immer da. Am 24. Mai war sein 80. Geburtstag. Torsten Olle und Wolfram Hille präsentieren in ihrem Lesekonzert Impressionen von vielen Konzerten mit Dylan, ein höchst vergnügliches […]

12Euro

Literaturhaus/Hof | Der Sprechdichter Erich Weinert

1890 in der Thiemstraße 7 geboren, hätte heute, am 4. August, Geburtstag. Das ist uns Anlass, Sie einzuladen, einige seiner Gedicht am Denkmal zu hören und unsere Ausstellung "Geboren in… Magdeburg–Buckau: Erich Weinert und Oskar Schönberg" zu besuchen. Die Weinert-Texte am Denkmal wurden eingesprochen von Iris Albrecht, Schauspielerin am Theater Magdeburg, in der Ausstellung werden […]

Lesung: UWE – Unesco / Welt / Erbe – Ein literarisches Kaleidoskop; Cornelia Habisch/Regine Sondermann: Machtort Quedlinburg

UNESCO Welterbestätte Quedlinburg. Die Autorinnen Cornelia Habisch und Regine Sondermann präsentieren Texte zu zwei verschiedenen Zeitebenen in dieser Stadt. Nicht nur wegen der erhaltenen Fachwerkhäuser , sondern wegen der über 1000 Jahre währenden Tradition als Regierungsort ist Quedlinburg völlig zurecht Teil des UNESCO Welterbes. Umso gravierender ist die Vereinnahmung Quedlinburgs durch die Machthaber im Nationalsozialismus. […]

Lebenszeichen Festival | Lesung: Schreibwerkstatt LiteraThiem, Kosmos/Buckau

Das LiteraThiem meldet sich mit einem Lebenszeichen zurück. Es hat Texte im Gepäck, die sich mit irdischen Dinge beschäftigen. Oder doch nicht so erdverbunden? Da geht es um menschliche Beziehungen und hässliche Gegenstände, um umsichtiges Verhalten, schräge Typen, den Blick ins Innere und einen Blick in die Zukunft. Einen Hauch von phantastischen Welten und das […]

Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. | Sommerfest | Lesung: Thilo Schwichtenberg: Im Schatten des Dzong / Familienhaus im Nordpark

„Im Schatten des Dzong“ – das sind kleine Geschichten rund ums Reisen. Quer durch die Welt. Von Island bis Argentinien, von Kambodscha bis Curacao. „Im Schatten des Dzong“ geht es nicht um die weltbekannten Sehenswürdigkeiten, sondern um die kleinen Entdeckungen entlang des Weges. Thilo Schwichtenberg wurde 1970 in Dessau geboren. Er lebt in Aken an der […]

Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. | Literartursalon im Fabularium | Irmtraud Gutschke: Wandern mit Büchern in fremde Welten.

„Bücher lesen heißt wandern gehen in fremde Welten aus den Stuben über die Sterne“ heißt es bei Jean Paul. Unter diesem Motto wird Irmtraud Gutschke Literaturinteressierte auf unterhaltsame Weise in fremde Welten entführen. Sie sind herzlich eingeladen zu diesem besonderen Abend, ganz im Sinne guter Literatur, und: Es ist das sechzehnte Jahr der Buchhandlung Fabularium. […]

Hendrik Fuchs: Im Pädagogium. Carl Leberecht Immermanns Schuljahre.

Dr. Hendrik Fuchs stellt seinen Roman zu Immermann vor / begleitet von Ingrid von Koppelow. Hendrik Fuchs widmet sich in seinem bislang unveröffentlichten Roman „Im Pädagogium“ den Schuljahren des Schriftstellers, Lyrikers und Dramatikers Carl Leberecht Immermann. Der Dichter wurde im Jahre 1796 in Magdeburg geboren und besuchte dort im Kloster „Unser Lieben Frauen“ das Gymnasium. […]

Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. | Irmtraud Gutschke: Das Versprechen der Kraniche. Reisen in Aitmatows Welt, Stadtbibliothek

Der Kirgise Tschingis Aitmatow (1928, Scheker/Kirgisitan –2008, Nürnberg) ist ein Schriftsteller von Weltgeltung, der auf einzigartige Weise in seinem Leben mehrere Epochen der Menschheitsgeschichte verband und seiner Zeit weit voraus war. In seinen Werken begegnen uns Menschen, die täglich ihrer Arbeit nachgehen und dabei gleichsam die ganze Welt auf den Schultern tragen, wie auch Tiere, […]

„Geliebte, wenn einst gebrochen mein Herz…“

Soirée zur Eröffnung des "Mehmed-Ali-Pascha-Archivs" Magdeburg. Ort: Farnhaus der Gruson-Gewächshäuser      Termin: 18. November 2021 l ab 18:30 Vielfältig sind die Lebenswege zwischen Orient und Okzident nicht nur in der Gegenwart: Auch historische Spuren finden sich zum Beispiel zwischen Magdeburg und Istanbul. Mehmed Ali Pascha, geboren als Ludwig Detroit 1827 in Magdeburg, heiratete die angesehene osmanische […]