Wird verschoben | Buchvorstellung | Simone Trieder: Sinti in der DDR. Vom schwierigen Alltag einer Minderheit.

Volksbad Buckau Karl-Schmidt-Straße 56, Magdeburg

Die Angehörigen der Sinti waren wiederholt rassistischen Verfolgungen und stets gesellschaftlichen Ressentiments ausgesetzt. Auch in Magdeburg wurde erst nach langen Bemühungen am Silberberg, dem sogenannten Zigeunerlager am Holzweg, eine Erinnerungsstele eingeweiht. Hier lebte u.a die Sinteza Erna Lauenburger (Vorbild für Unku) bis zur Deportation nach Auschwitz.Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Frauenzentrum Courage im Rahmen der Aktionswoche "Eine […]

Zunächst abgesagt! | Lesung und Gespräch | Susanne-Luise Kreuzer und Ammar Awaniy: „Gute Menschen gibt es überall…“ – Flüchtende 1945/2015.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Susanne-Luise Kreuzer arbeitet derzeit den Briefwechsel der Familien Kreuzer und Weinert auf, der auch die Flüchtlingsbewegungen der letzten Kriegswochen 1945 zum Gegenstand hat. Es sind Briefe, die sowohl über das Leiden aber auch über Hoffnungsvolles Auskunft geben.Ammar Awaniy flüchtete 2015 vor dem Bürgerkrieg aus Syrien und fand in Magdeburg ein neues Zuhause. Seine Erfahrungen – […]

Lesung | Die Literarische Gesellschaft Magdeburg e.V. lädt ein: Geburtstagslesung zum 30-jährigen Bestehen der Gesellschaft

Feuerwache Magdeburg Halberstädter Straße 140, Magdeburg

„Mit der Literatur ist es wie mit der Esskultur. Wenn man sich nicht um regionale Kulturprodukte kümmert, gerät man in geistige Armut. Es muss gewährleistet sein, dass die Kunst der Gegenwart zur Geltung kommt.“Genau das versuchen die Schreibkräfte anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Literarischen Gesellschaft Magdeburg e.V. auch an diesem Abend: Sie geben Bestes zum […]

7Euro

Lesung | Jan Costin Wagner: Sommer bei Nacht.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

Zum Auftakt seiner neuen Reihe mit den Ermittlern Ben Neven und Christian Sandner im Mittelpunkt, erzählt Krimipreisträger Jan Costin Wagner eine spannungsgeladene Geschichte auf einmalig einfühlsame und literarisch meisterhafte Weise und rührt dabei tief an die in uns schlummernden Ängste. Für diesen Roman, der in Wagners Heimat dem Rhein-Main-Gebiet spielt, erhielt der Autor im Oktober […]

8Euro

Vortrag und Lesung | Dr. Jan Kostka: Otto Bernhard Wendler (1895-1958) – Es liest: Marcus Kaloff.

Literaturhaus Magdeburg Thiemstraße 7, Magdeburg

OBW galt als Legende unter den Jungschriftstellern, die er förderte und zum Teil scharf kritisierte. Anlässlich seines 125. Jahrestages im Dezember 2020 skizziert der Potsdamer Wissenschaftler Dr. Jan Kostka das Porträt des Pädagogen und „zufälligen Dichters“, der das Schaffen namhafter Autoren, wie Brigitte Reimann und Helmut Sakowski beeinflusst hat. Der Schauspieler Marcus Kaloff liest dazu […]

6Euro

Lesung | MÄNNER DENKEN ANDERS. FR**AUEN AUCH…

Magdeburger Stadtführer*innen geben Ein- und Ausblicke in das (Zusammen-) Leben.Getreu dem Motto:"Man kann nicht hoch genug von den Frauen denken; aber deshalb braucht man noch nicht falsch von ihnen denken." .Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Amt für Gleichstellungsfragen im Rahmen der Frauenaktionstage 2021. Eintritt: 7.00 Euro

7Euro

Buchpräsentation | Oskar Schönberg: Das unsterbliche Luderleben.

Stadtbibliothek Magdeburg Breiter Weg 109, Magdeburg

Das Manuskript gehört zum Nachlass Oskar Schönbergs im Archiv des Literaturhauses. Dank des Engagements des Germanistikprofessors Thorsten Unger kann dieser Roman, der in den frühen dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts unter dem Eindruck der Weltwirtschaftskrise entstand, nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden – „ein Vagabundenroman, ein Liebesroman, ein Magdeburg-Roman mit einer skurrilen Hauptfigur“ (Klappentext).

Lesung | John von Düffel: Der brennende See.

Schauspielhaus Magdeburg Otto-von-Guericke-Straße 64, Magdeburg

Der Roman des Theaterkritikers und Dramaturgen am Deutschen Theater Berlin erweist sich als brandaktuell, indem er die Klimakrise und die Fridays for Future-Bewegung aufgreift sowie den Generationenkonflikt, der sich daran entzündet.Eine Veranstaltung des Literaturhauses Magdeburg in Kooperation mit dem Theater/Schauspielhaus Magdeburg. Foto: © Katja von Düffel