Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literaturwochen | Film: Fallada. Letztes Kapitel

10 September @ 17:00 - 18:30

Im Begleitprogramm zur Ausstellung zeigt das Literaturhaus Magdeburg den DEFA-Film „Fallada. Letztes Kapitel“ aus dem Jahr 1988 nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon. In den Hauptrollen sind Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a. zu sehen.

Der Film schildert die letzten zehn Jahre des Schriftstellers Hans Fallada. Er lebte in den 1930er Jahren mit seiner Familie in Carwitz, in der Abgeschiedenheit Mecklenburgs und befand sich in einer Schaffenskrise. Aufgrund seiner Beziehung zur Berliner Fabrikantenwitwe Ursula Losch (Katrin Sass) scheitert seine Ehe mit Anna Ditzen, doch noch beim Einmarsch der Roten Armee wird er vorrübergehend Bürgermeister von Feldberg. Im Februar 1947 stirbt Fallada in der Berliner Charité.

Nur nach Voranmeldung über Literaturhaus unter Tel.: 0391 4044995.

Eintritt: 5.00 €

Fallada. Letztes Kapitel. (DEFA 1988, Regie: Roland Gräf, Drehbuch: Helga Schütz, Darsteller: Jörg Gudzuhn, Jutta Wachowiak, Kathrin Sass, Corinna Harfouch u.a.) nach Motiven der Biografie „Leben und Tod des Hans Fallada“ (1978) von Tom Crepon.

 

Weitere Termine:

Mi./Do. 9.9./ 10.09. /

Mi./Do. 7.10./ 8.10.2020, jeweils 17:00 und 19:00 Uhr Literaturhaus

Details

Datum:
10 September
Zeit:
17:00 - 18:30
Veranstaltungskategorien:
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.