„FÜR ZEITBEWOHNER…“ – Schenkung an das Literaturhaus Magdeburg zu Dieter Paul Meier-Lenz (1930-2015).

„FÜR ZEITBEWOHNER…“ – Schenkung an das Literaturhaus Magdeburg zu Dieter Paul Meier-Lenz (1930-2015).

Das Literaturhaus Magdeburg gewährt vom 24. Januar bis 6. Februar 2023 einen exklusiven Einblick in die Schenkung zu Dieter Paul Meier-Lenz und damit in das Wirken eines bedeutenden Lyrikers des 20. Jahrhunderts.

Im Herbst des letzten Jahres konnte sich das Archiv des Literaturhauses über eine Schenkung zu Dieter Paul Meier-Lenz freuen, die aus zahlreichen Werken sowie einer umfangreichen Sammlung der Zeitschrift die horen besteht, deren Redakteur Meier-Lenz von 1968-2005 gewesen ist. Der in Frankreich lebende Schriftsteller, der vor allem Lyrik schrieb, sowie Prosa, Essays und Kritiken, wurde am 24. Januar 1930 in Magdeburg geboren. Hier besuchte er die Bismarckschule und später das Domgymnasium. Im Jahr 2015 verstarb der Schriftsteller und Redakteur, der auch Mitglied im internationalen PEN war, in Serralongue.

Interessierte haben die Möglichkeit sich mit dem Werk von Dieter P. Meier-Lenz vertraut zu machen und einen Blick in die zahlreich vorhandenen Bände der mehrfach ausgezeichneten Literaturzeitschrift „Die Horen“ zu werfen.

Wir danken den aufmerksamen Förderern des Literaturhauses, die zugleich Freunde von Dieter P. Meier-Lenz gewesen sind, für die Schenkung.

Die Werkschau ist ab dem 24. Januar im Literaturhaus Magdeburg zu besichtigen: Thiemstraße 7, 39104 Magdeburg.

Zugleich gibt es die Möglichkeit im Rahmen der „Spurensuche“ Ausstellungen zu Heinz Glade, Robert Seitz, Erich Weinert und Oskar Schönberg zu besichtigen oder aber auch Archivarbeit „in Aktion“ zu erleben, anhand des Nachlasses von Otto Bernhard Wendler, dem frühen Mentor von Brigitte Reimann.

Eintritt: 3,00 € / 1,50 € ermäßigt (für die gesamten Ausstellungen im Haus; Besuch der Werkschau Meier-Lenz frei)

Foto Dieter P. Meier-Lenz © Matrix. Zeitschrift für Literatur und Kunst Nr. 1 (2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.