Sonderausstellungen

17. November 2021 bis 12. Februar 2022

Thomas Ranft: Radierungen zu Hölderlins Hyperion. Zum 250. Geburtstag des Dichters.

Die künstlerische Auseinandersetzung von Thomas Ranft mit Hölderlins Hyperion zeigt nicht zuletzt, wie aktuell dieser Briefroman noch immer ist.

Die Finissage zur Ausstellung wird am 12. Februar 2022 ab 15:00 Uhr in Anwesenheit des Künstlers, der Auszüge aus seinen eigenen Texten lesen wird, bei uns im Haus stattfinden.

(Wir bitten um Voranmeldung für diese Veranstaltung.)

Besessenheit – Thomas Ranft zu Hölderlin